RAG Schießsport Mittelfranken Ost

Termine und Zeiten der RAG Schießsport Mittelfranken-Ost/Roßtal

ESV Nürnberg Rbf. Schützen 1929 EV.

Rangierbahnhof Ausfahrt 4b / 90469 Nürnberg

 

Jeden 2 Samstag im Monat

10:30 Uhr – 12.30 Uhr

Ist ein Verantwortlicher der RAG-Roßtal  oder der Vorstandschaft vor Ort.

Interessenten für den Schießsport können an diesen Tag gerne einmal vorbeischauen.

Auskunft erhalten sie auch von dem 1. Schützenmeister, Herrn Harald Meyer.

Telefon: 01728406724 oder auch per E-mail: haraldmeyer54@gmx.de

***********************

 

Waffe

Kaliber

SPO

Schuß

Kennziffer

Übung

Dienstpistole*

7,65 mm (.320) - .45 ACP

8.2

30

P – D 1

Präz. + Zeits.

Dienstrevolver*

.320 - .45 LC

8.3

30

R – D 1

Präz. + Zeits.

Großkaliberpistole

7,65 mm (.320) - .45 ACP

8.5

30

P – G 1

Präz. + Zeits.

Großkaliberrevolver

.320 - .45 LC

8.6

30

R – G 1

Präz. + Zeits.

KK - Pistole

.22 LfB

8.8

30

P – K 1

Präz. + Zeits.

KK - Revolver

.22 LfB

8.9

30

R – K 1

Präz. + Zeits.

           

Einzellader KK – Sportgewehr

.22 LfB

9.11

30

G – EK 1

Dreistellung

Repetier KK – Sportgewehr

.22 LfB

9.12

30

G – RK 1

Dreistellung

Halbautom. KK - Sportgewehr

.22 LfB

9.13

30

G – HK 1

Dreistellung

   *Dienstpistolen Kaliber 7,65 mm (.320) - .45 ACP mit Originalvisierung, die nachweislich bei einer regulären Armee,
                Grenzschutz, Polizei oder Zollverwaltung über das Versuchsstadium hinaus geführt waren oder sind.

*******************

  Sportschützenverein Wintersdorf

Frankenstr.10

90513 Zirndorf / Wintersdorf

***************************************

Nur Kurzwaffe !

Dienstpistole*
Dienstrevolver*
Großkaliberpistole
Großkaliberrevolver
KK - Pistole
   KK - Revolver

 

Bei unseren Allzeit beliebten Schießstand des SSV Wintersdorf , dürfen nach wie vor die Mitglieder der RAG-Roßtal schießen. Die Schießzeiten sind jeden Freitag von 19-21 Uhr . Es ist zu beachten, dass dies nur unter telefonischer Vereinbarung mit dem 1.Vorsitzenden Harry Meyer möglich ist

 

 

   

 

 Die Einträge in das Schießbuch werden vom VdRBw anerkannt

 

Waffe

Kaliber

SPO

Schuß

Kennziffer

Übung

Dienstpistole*

7,65 mm (.320) - .45 ACP

8.2

30

P – D 1

Präz. + Zeits.

Dienstrevolver*

.320 - .45 LC

8.3

30

R – D 1

Präz. + Zeits.

Großkaliberpistole

7,65 mm (.320) - .45 ACP

8.5

30

P – G 1

Präz. + Zeits.

Großkaliberrevolver

.320 - .45 LC

8.6

30

R – G 1

Präz. + Zeits.

KK - Pistole

.22 LfB

8.8

30

P – K 1

Präz. + Zeits.

KK - Revolver

.22 LfB

8.9

30

R – K 1

Präz. + Zeits.

           

Einzellader KK – Sportgewehr

.22 LfB

9.11

30

G – EK 1

Dreistellung

Repetier KK – Sportgewehr

.22 LfB

9.12

30

G – RK 1

Dreistellung

Halbautom. KK - Sportgewehr

.22 LfB

9.13

30

G – HK 1

Dreistellung

 

 ****************************************************

    KPSG Cadolzburg

Langwaffen auf 100 m Stand - Kurzwaffen auf 25 m Stand 

     Jeden 3. Montag im Monat von 18:00 - 22:00 Uhr, Langwaffen u. Kurzwaffen

 

Waffe

Kaliber

SPO

Schuß

Kennziffer

Übung

Militär–Repetiergewehr**

6,5 mm – 8 mm

9.2

30/15

G – RM 1

Präzision.

Militär–Repetiergewehr**

6,5 mm – 8 mm

9.3

30/15

G – RM 2

Dreistellung

Sportrepetiergewehr

5,56 mm – 8 mm

9.4

30/15

G – RS 1

Präzision

Halbautom. Sportgewehr

5,56 mm – 6,4 mm

9.5

30/15

G – HS 1

Präz./Zeitserie

Halbautom. Sportgewehr*

6,5 mm – 8 mm

9.6

30/15

G – HS 2

Präz./Zeitserie

Repetier-ZF-Gewehr ***

5,56 mm – 8 mm

9.9

20/10

G – RZF 1

Präzision

Halbautom-ZF-Gewehr ***

5,56 mm – 8 mm

9.10

20/10

G – HZF 1

Präzision

                   

 Übung abgewandelt auf 100m

  **  Alle Großkalibergewehre, die zum Verschießen von Metallpatronen mit Nitrotreibladungspulver und Mantelgeschossen
      eingerichtet sind und in einer regulären Armee, Grenzschutz, Polizei oder Zollverwaltung über das Versuchsstadium hinaus
    eingeführt worden sind – Entwicklungsstand bis 1945, Kaliber 6,5 mm – 8 mm Zentralfeuerpatronen. Magazinkapazität
    mindestens 5 Schuss.

    Zugelassen sind auch Lauf und Patronenlager im Kaliber .308 Winchester, wenn alle anderen Merkmale dem Original
    entsprechen.

 *** Zugelassen sind Repetiergewehre, die aus einer Dienstwaffe entwickelt worden sind und bei einer regulären Armee, Polizei
    oder Zollverwaltung eingeführt wurden.

   *********************